Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit

Druckersymbol  

Theor. Ausbildung

 

Die theoretische Ausbildung wird nur von ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern für Pflegeberufe sowie erfahrenen Ärzten und anderen Fachkräften nach den neuesten Erkenntnissen in Pflege und Medizin, nach dem Pflegecurriculum von Dr. Uta Oelke, Gertrud Hundenborn und Cornelia Kühn erteilt.

 

 

Unterrichtsfächer

Die herkömmlichen Unterrichtsfächer sind entfallen. Es wird fächerübergreifend nach Themenbereichen unterrichtet. Die Stundenverteilung richtet sich nach der oben erwähnten Ausbildungs- und Prüfungsverordnung.

Die Wissensgrundlagen umfassen

1. Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
(950 Stunden)

2. Pflegerelevante Kenntnisse der
Naturwissenschaften und der Medizin
(500 Stunden)

3. Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften
(300 Stunden)

4. Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft
(150 Stunden)

Zur Verteilung: 200 Stunden
Stundenzahl insgesamt: 2100

 

Feste Bestandteile im Lehrplan unserer Schule sind darüber hinaus:

  • Seminare zum Bobath Konzept
  • Kinästhetik Schnuppertage
  • Rücken-Fitness (Übungseinheiten mit Elementen aus Rückenschule und Bodyforming)
  • Schulung in Aromatherapie
  • Basale Stimulation
  • Ein Seminar zur Sterbebegleitung und Trauerarbeit
  • Alternative Pflege- und Heilmethoden
  • Sowie eine Lehrveranstaltung im Anatomischen Institut der Universitätsklinik Homburg


Schriftliche und mündliche Leistungsnachweise werden nach den Richtlinien des saarländischen Ministeriums für Justiz, Gesundheit und Soziales geschrieben bzw. durchgeführt. Sie sollen Ihnen und Ihren Lehrerinnen und Lehrern Aufschluss über Ihren Leistungsstand geben.

Die Unterrichts- und Demonstrationsräume befinden sich im Gelände der SHG-Kliniken Völklingen und sind mit modernsten Medien und fachbezogenem Anschauungsmaterial ausgestattet.

Der Unterricht wird in der Regel in vierwöchigen Theorieblöcken zu 38,5 Stunden pro Woche (Montag bis Freitag) erteilt. Eine Unterrichtstunde dauert 90 Minuten.

Der Unterricht beginnt normalerweise um 07:30 Uhr und endet um
15:00 Uhr.